Wertstoffsammelstelle in Vollbrand

In der Nacht auf den 21.12.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Unterhaching gegen 01:00 Uhr zum Brand einer Wertstoffsammelstelle in der Bibgerger Straße gerufen.

Die initiale Alarmmeldung lautete “Papierkorbbrand im Freien”, doch bereits bei Ankunft des ersten Fahrzeuges stand die komplette Wertstoffsammelstelle in Vollbrand und das Feuer drohte in den Dachstuhl überzugreifen. Auch mehrere Verpuffungen waren wahrzunehmen.

Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz übernahmen umgehend die Brandbekämpfung mit 2 C-Rohren und konnten ein Übergreifen auf den Dachstuhl noch verhindern.

Insgesamt 2 Stunden waren die 18 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Unterhaching beschäftigt bis auch die letzten Glutnester in den Müllhaufen abgelöscht waren.

Durch den Brand wurde das Mauerwerk der Werststoffsammelstelle so stark beschädigt, dass sie umgehend vom Baubetriebshof mit einem Bauzaun abgesperrt wurde. Die Gemeinde Unterhaching wird den Bau in den nächsten Tagen statisch untersuchen lassen, um weiteren Maßnahmen zu planen.